Bedingungen für ein Teilzeitstudium

Die Möglichkeit des Teilzeitstudiums gilt an unserem Fachbereich zunächst nur für den BASA-Studiengang. In Anspruch genommen werden kann sie von Studierenden, für die eine der folgenden Gründe gilt:

  • Betreuung eines Kindes (bis zum Alter von 14 Jahren)
  • Pflege/Betreuung eines nahen Angehörigen
  • chronische Krankheit oder Behinderung
  • Berufstätigkeit (mindestens 15 Zeitstunden)
  • Ehrenamt bzw. eine gemeinnützige Tätigkeit (mindestens 15 Zeitstunden)
  • Gremientätigkeit (ASTA, STURA oder Senat) an der Fachhochschule Potsdam
  • ein anderer wichtiger Grund (zu klären mit Heijo de Vries)

Wichtige Anmerkung: Bafögempfang und die Inanspruchnahme des individuellen Teilzeitstudiums schließen sich aus, da der Bafögempfang ein Vollzeitstudium voraussetzt.

Anmeldung zum Teilzeitstudium

Für das Teilzeitstudium ist mit der Rückmeldung ein Antrag zu stellen. Das Formular dazu finden Sie hier:

Antrag für ein individuelles Teilzeitstudium

Dieser Antrag muss allerdings (anders als die Rückmeldung) schon zum 15. Februar bzw. zum 15. Juli bei Abteilung Studienangelegenheiten eingereicht werden. Diese Befristung hat insbesondere mit ihren Bedingungen für die Teilnahme an der Kurswahl zu tun.

Dem Antrag sind folgende Dokumente beizulegen:

  1.  ein Dokument mit der Darstellung des Grundes, der Sie zum Antrag berechtigt und
  2. ein Learning Agreement (eine Lernvereinbarung). Dieses Learning Agreement/diese Lernvereinbarung (Planung Ihres weiteren Studienverlaufs)

setzt eine Studienberatung mit Heijo de Vries voraus. Einen entsprechenden Vordruck finden Sie hier:Teilzeitstudium-Learning Agreement

Das heisst, wenn Sie das Teilzeitstudium für das Sommersemester in Anspruch nehmen wollen, müssen Sie rechtzeitig vor dem 15. Februar mit Heijo De Vries einen Beratungstermin vereinbaren. Die Beratung ist obligatorisch. Sie bietet Ihnen die Möglichkeit, Ihren weiteren Studienverlauf unter den Bedingungen des Teilzeitstudiums zu planen. Außerdem lassen sich in dem Beratungsgespräch alle weiteren Einzelheiten klären.

Die Einzelheiten zum Teilzeitstudium entnehmen Sie der Satzung.

Sämtliche Formulare sind auch im Dekanat erhältlich.

Garantie bei der Kurswahl

Für folgende zwei Gruppen gibt es eine Garantie auf die Erstwahl bei den Kurswahlen:

  1. für alle Studierenden, die im Rahmen des individuellen Teilzeitstudiums studieren und
  2. für alle Studierenden, für die die Kritierien für ein individuelles Teilzeitstudium erfüllen, aber gleichzeitig, weil sie BAFÖG erhalten nicht an diesem Programm teilnehmen können.

Soweit jemand als Studierende_r im individuellen Teilzeitstudium registriert ist, erfolgt die Gewährung der Garantie automatisch. Soweit die/der Studierende BAFÖG erhält und die Kriterien für ein individuelles Teilzeitstudium erfüllt, muss er/sie sich im Dekanat bei Frau Häusler anmelden, um die Garantie in Anspruch zu nehmen. Für diese Anmeldung müssen Sie eine Bescheinigung ihres Bafögbezuges und ein Dokument, dass eines der Gründe für ein individuelles Teilzeitstudium belegt (z.B. Mutterpass oder Arbeitsbescheinigung) vorlegen.

Weitere Informationen

Informationen zu den Auswirkungen des Teilzeitstudiums auf andere Leistungssysteme finden Sie auf den Seiten des Studentenwerk Oldenburgs unter folgendem Link: www.studentenwerk-oldenburg.de/beratung/teilzeitstudium.html