Kommunikationsdesign

 

Vom einzelnen Schriftzeichen bis zum komplexen Informationssystem – die Aufgabe gelungenen Kommunikationsdesigns ist es, Informationen und Nachrichten zielgerichtet, verständlich und emotional wirksam zu vermitteln.
Egal ob Plakatentwurf, Corporate Identity oder Bewegtbild: analytisches, problemorientiertes Gestalten bedarf sowohl eines wachen, sozialen und integrativen Vermögens und Engagements, wie auch umfassender gestalterischer Kompetenz und Kreativität. Daher verfolgt der Bachelorstudiengang Kommunikationsdesign ein generalistisches, universelles Ausbildungsziel, das in seinem Verlauf eine individuelle Vertiefung zulässt.

Kommunikationsdesign macht aus Information mittels Gestaltung Kommunikation. Und das Ganze multimedial. Mit viel Weitsicht wurde der Studiengang Kommunikationsdesign Anfang der 1990er-Jahre als erster der heute drei Designstudiengänge thematisch äußerst breit angelegt und verfolgt ein generalistisches, universelles Ausbildungsziel, das in seinem Verlauf individuelle Vertiefung zulässt.

Weiterlesen

Die Lehrgebiete reichen von Fotografie, Illustration und Grafikdesign über Typografie (z. Zt. zwei halbe Stellen), Schriftentwicklung (halbe Stelle), Editorial-/Advertising-Design und Corporate Design/Identity, Motiongraphics (halbe Stellen) bis zu Multimedia.

Weiterlesen

Das Berufsbild der Absolventen des Studiengangs Kommunikationsdesign ist so divers wie es die Lehrgebiete und die individuellen Talente der Absolventen sind.

Weiterlesen

Im ersten Studienabschnitt werden Gestaltungsgrundlagen, fundierte – und studiengangsadäquate – handwerkliche Fertigkeiten, theoretische Grundlagen vermittelt, erste (Klein-)Projekterfahrungen gesammelt sowie eine frühe fachliche Orientierung geboten. Der zweite Studienabschnitt ist stark geprägt von Entwurfsarbeit in vorwiegend projektorientierten Aufgabenstellungen.

Weiterlesen

Die Auseinandersetzung mit konkreten Entwurfsproblemen steht im Vordergrund des Designstudiums an der FH Potsdam. Hier finden Sie umfangreiche Projektbeispiele aus Forschung und Lehre.

Weiterlesen

BIS ZUM 1. APRIL ZUR EIGNUNGSPRÜFUNG ANMELDEN

Alle Informationen