Usbekisch-Deutscher Masterstudiengang Bauerhaltung und Denkmalpflege

 

HINWEIS: Das Förderprojekt wurde 2015 mit einer Studierendengeneration erfolgreich abgeschlossen. Der Studiengang kann derzeit (Stand 2016) mangels weiterer Fördermittel nicht fortgeführt werden; eine Immatrikulation ist daher bis auf weiteres nicht möglich.

 

Derzeit ist am Fachbereich Bauingenieurswesen der Fachhochschule Potsdam der Usbekisch-Deutsche Masterstudiengang Bauerhaltung und Denkmalpflege angesiedelt.

Der Usbekisch-Deutsche Masterstudiengang Bauerhaltung und Denkmalpflege als wichtigster Bestandteil des Projektes des Usbekisch-Deutschen Zentrums für Architektur und Bauwesen ist ein 4-semestriger, post­gradualer Masterstudiengang mit eigener Homepage.

 

Projektträger

Fachhochschule Potsdam

 

Projektpartner

  • Otto-Friedrich-Universität Bamberg
  • Technische Universität Dresden
  • Bauhaus-Universität Weimar
  • Staatliche Hochschule für Architektur und Bauwesen Taschkent
  • Staatliche Hochschule für Architektur und Bauwesen Samarkand

 

Projektförderer

Volkswagen-Stiftung, Hannover, Bundesrepublik Deutschland

weiterlesen