Hochschulleitung

Das Präsidium der Fachhochschule ist das zentrale Entscheidungsgremium der FH Potsdam. Ihm gehören der Präsident, die Kanzlerin sowie fünf Vizepräsidenten an.

Das Präsidum kommt ein Mal in der Woche zusammen, um strategische und personelle Gundsatzfragen zu besprechen und den Präsidenten in der Entscheidungsfindung zu unterstützen.

Aufgaben der Präsidiumsmitglieder

Präsident

Der Präsident leitet die Hochschule in eigener Verantwortung und vertritt sie nach außen. Er bereitet Konzepte für die Hochschulentwicklung vor und ist u.a. zuständig für die Einrichtung und Auflösung von Fachbereichen, Zentralen Einrichtungen und Studiengängen. Der Präsident nimmt an den Sitzungen der Gremien der Hochschule teil und hat dort Rede- und Antragsrecht.

Kanzlerin

Als Leiterin der Verwaltung ist die Kanzlerin Mitglied des Präsidiums und Dienstvorgesetzte des nichtwissenschaftlichen Personals. Sie ist Beauftragte für den Haushalt und die Liegenschaften sowie für Rechts- und sonstige Verwaltungsaufgaben. Darüber hinaus vertritt sie den Präsidenten in Rechts- und Verwaltungsangelegenheiten.

Vizepräsidentin für Lehre und Studium

Die beständige Weiterentwicklung von Studium und Lehre auf hohem Niveau ist Aufgabe der Vizepräsidentin für Lehre und Studium. Sie koordiniert daher das Qualitätsmanagement und leitet die gleichnamige zentrale Kommission. Die Vizepräsidentin für Lehre und Studium ist auch verantwortlich für die Weiterbildungsaktivitäten an der Hochschule.

Vizepräsident für Internationales/Vertreter des Präsidenten

Für die Koordinierung und Umsetzung der Internationalisierungsstrategie der Fachhochschule ist der Vizepräsident für Internationales verantwortlich. Er vertritt den Präsidenten und kümmert sich außerdem um den Ausbau und die Qualifizierung der internationalen Beziehungen der FH Potsdam.

Vizepräsident für Forschung und Transfer

Der Vizepräsident für Forschung und Transfer ist im Bereich Forschung und Entwicklung für die Profilierung der Hochschule und die Forschungs- und Nachwuchsförderung zuständig. Zudem zählen die Koordination der Hochschulaktivitäten in den Feldern Transfer und Gründung sowie das Hochschulmarketing zu seinen Aufgaben.

Studentische Vizepräsidentin (Vizepräsidentin für besondere Aufgaben)

Die studentische Vizepräsidentin ist eine Besonderheit an deutschen Hochschulen. An der FH Potsdam gibt es dieses Amt als Kommunikator und Vermittler zwischen Hochschulleitung und Studierendenschaft nun schon seit März 2013. Dies fördert die Berücksichtigung studentischer Interessen bei zentralen Entscheidungen und in Entwicklungsprozessen an der Fachhochschule.

Vizepräsident Campusentwicklung (Vizepräsident für besondere Aufgaben)

Der Vizepräsident ist für die interne und externe Koordination aller Neu- und Umbaumaßnahmen auf dem Campus zuständig. In den Bereich der Campusentwicklung fällt zudem die Bau- und Umzugsplanung in Abstimmung mit den Landesbehörden, aber auch mit den internen Nutzerinnen und Nutzern. Er ist zudem Impulsgeber für die nachhaltige Campusentwicklung mit den drei Dimensionen Ökonomie, Ökologie sowie soziokulturelle Qualität.

Büro des Präsidenten

Carola Glage

Telefon:

+49 331 580-1001

Haus / Raum:

H4 / 3.17

Büro der Kanzlerin

Monika Behrens

Telefon:

+49 331 580-1002

Haus / Raum:

H4 / 3.17

Persönliche Referentin des Präsidenten

Angela Bernasch

Telefon:

+49 331 580-1010

Haus / Raum:

H4 / 3.09a

Referentin für Hochschulpolitik

Birgit Lißke

Telefon:

+49 331 580-1004

Haus / Raum:

H4 / 3.10a