Mediengestützes Lernen

Neben Stift und Papier sind mittlerweile auch Laptops, Tablets, Smartphones und andere digitale Medien in das Studium eingezogen. Die Fachhochschule Potsdam hat dabei schon früh den Grundstein für digitales Lehren und Lernen gelegt. Studierende können auf dem gesamten Hochschulgelände digital mobil unterwegs sein und auf ihre Information und Kommunikation zugreifen.

Online-Anteile sind in den meisten Fachbereichen zum festen Bestandteil der Präsenzlehre geworden. Digitale Medien in der Lehre werden unterstützend für Arbeits- und Lernprozesse eingesetzt, beispielsweise für die Präsentation und Verteilung von Lernmaterialen sowie zur Unterstützung zwischenmenschlicher Kommunikation und für die Aktivierung von Denkprozessen. Werden digitale Medien für das Lehren und Lernen wie beschrieben genutzt, wird meist der Begriff „E-Learning“ dafür verwendet.

Das E-Learning-Team ...

... berät und unterstützt Lehrende und Studierende beim Einsatz digitaler Medien in der Lehre sowie im Studium. Wir helfen bei der Nutzung der Online-Plattformen der FH Potsdam und bieten Schulungen und Weiterbildungen an. Für jeden Fachbereich gibt es individuelle Ansprechpersonen. Die Kontaktdaten finden Sie auf dieser Webseite.

Zusätzlich unterstützt ein studentisches Team die Lehrenden bei der Konzeption und Umsetzung geplanter E-Learning-Angebote.

Schnellzugriff

Moodle

Incom

Adobe Connect