Urbane Zukunft

Institut für angewandte Forschung

Die Komplexität urbaner Prozesse, gesellschaftlicher Dynamik und digitaler Informationsräume erfordert einen inter- und transdiszplinären Zugang in Forschung, Lehre und Praxis. Zur Erarbeitung umsetzbarer Lösungen für eine nachhaltige Transformation unserer Städte und Gemeinden hat die FH Potsdam das Institut für Angewandte Forschung Urbane Zukunft gegründet: Fachbereichsübergreifend und praxisnah werden hier inter- und transdisziplinäre Fragestellungen bearbeitet und in die Lehre integriert. 

Unsere Ziele sind:

  • Städte als komplexe Systeme verstehen
  • Orientierungswissen für die Zukunft schaffen
  • Inter- und transdisziplinäre Perspektiven auf Städte schärfen
  • Kompetenz im Umgang mit den Grenzen des Wissens entwickeln

Dabei sind zurzeit folgende inhaltliche Schwerpunkte vertreten:

  • Ressourceneffizientes und klimaangepasstes Bauen
  • Regionale und Soziale Transformation
  • Information und Visualisierung
  • Mobilitäts- und Verkehrsmanagement

Unter dem Dach des IaF wurde zum Wintersemester 2016/2017 der forschungsorientierte Masterstudiengang Urbane Zukunft eingerichtet. Zentrale Idee des Masterstudiengangs ist die Ausbildung eines transdisziplinären Forschungsverständnisses, das die AbsolventInnen dazu befähigt, dem Stand der Forschung verschiedener Disziplinen zu folgen, ihn kritisch zu beurteilen und die Gelegenheit erhalten diesen in Interaktion mit Kooperationspartnern aus der Wirtschaft, kommunalen Verwaltungen und wissenschaftlichen Einrichtungen auf lokale Gegebenheiten kreativ anzupassen. Dies wird durch die thesis- bzw. forschungsorientierte Studienstruktur und unmittelbare Beteiligung an Forschungs- und Entwicklungsprozessen des IaF Urbane Zukunft im Rahmen der Studienprojekte, Praktika und Masterarbeiten ermöglicht.

Das IaF Urbane Zukunft beherbergt den Forschungsservice der FHP und vereint auf diese Weise die Forschungsaktivitäten mit den dafür notwendigen unterstützenden Dienstleistungen.

Soziale Medien

Folge uns auf Twitter und Facebook